Willkommen  
  Das bin ich  
  Meine Neuigkeiten  
  Mein Tagebuch!  
  Tiergestützte Pädagogik  
  Meine Familie  
  Pedigree  
  Meine kleine Galerie  
  Edersee-Urlaub  
  Collietreffen 05.09.09  
  November-Shooting ;)  
  ständig neue Fotos von Ivy  
  Gästebuch  
  Links  
  Kontakt  
  Impressum  



 




Die tiergestützte Pädagogik wurde von einem amerikanischen Kinderpyschotherapeuten namens Boris M. Levinson entdeckt. Dieser beobachtete die besondere Wirkung seines Hundes innerhalb seinen Therapiestunden, denn mithilfe des Hundes konnte er Zugang zu einem bis dahin verschlossenen Kind erlangen.
Levinson fasste seine Beobachtung folgendermaßen zusammen:

"Die Mensch-Tier-Therapie ist ein Personenprozess, indem ein Tier als Gefährte in das Leben einer Person einwirkt, mit dem Ziel, auf ihren gesundheitlichen Zustand positiv einzuwirken"

Seit den 70er Jahren wird weltweit auf diesem Gebiet geforscht und auf diesem wissenschaftlichen Ansatz basiert auch die tiergestützte Pädagogik.

Quelle: http://www.tiere-paedagogik.de/Paeda/paedagogik.html

 

Mein Frauchen interessiert sich sehr für diesen besonderen Bereich der Pädagogik. Wenn in meiner Ausbildung und Entwicklung alles gut läuft, werden wir nach ihrem Studium zusammen arbeiten :)

Sie liest momentan ein sehr interessantes Buch mit dem Titel "Menschen brauchen Tiere" von Erhard Olbrich und Carola Otterstedt, welches sie nur empfehlen kann, sagt sie :)

Seit ca November '09 mache ich mit ihr in meiner Hundeschule (Hundeschule Teamwork) ein Fortbildung zur tiergestützten Pädagogik, um uns beide bestens für diesen Bereich fortzubilden.

Der Theorieteil ist sehr spannend für Frauchen, mir selber haben die Praxistermine aber am Besten gefallen. Wir haben Anke und ihre Hunde bei einer Projektwoche zum Thema "Hunde und wir" begleitet und ich war schwer begeistert von den Kindern ;) und mein Frauchen davon, was Tiere bei Kindern/Jugenldichen alles bewirken können.

Besucher: Counter